Neurologische Behandlung nach Bobath (IBITA)

 

Das Bobath-Konzept zeigt seinen Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung von Personen mit Störungen des Muskeltonus, der Bewegung und Funktion, verursacht durch eine Läsion im Gehirn oder Rückenmark. Beeinträchtigte Funktionen angepasst an die individuelle Alltagssituation und den Bedürfnissen des Patienten werden optimiert.

 


Bobath ist nicht gleich Bobath.

Wir arbeiten nach dem Chema nach Jackson. Dabei wird in der Therapie auf automatisierte Bewegungsabläufe die entweder angeboren sind, schon früh, oder im Laufe des Lebens erlernt wurden zugefriffen.

An einem Beispiel erklärt:

Ein Patient erleidet einen  Schlaganfall. Vor seinem Schlaganfall hat er sein Leben lang Fußball gespielt. Er hat also verschiedene Bewegungen die er zum Fußball spielen braucht automatisiert. Z.B. den Schuß aufs Tor. Diesen Bewegungsablauf nutzen wir in der Bobaththerapie. So können mit viel Arbeit und kontinuirlichen Training vortschritte ertielt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Logo der Physiotherapie Inning am Ammersee

Telefon 08143-8480

e-mail: info@physio-inning.de

Uns gibt es auch hier: